Juliane WERDING Tribute 

...die Juliane Werding  Show

 

 ... die einzige Juliane Werding Show mit Live-Band.

 

Die Sängerin Sirin der Juliane Werding Tribute Show beschreibt in einem Satz die Entscheidung für die Neuaufnahme Conny Kramer 2020: „Wir müssen alle etwas tun gegen den schrecklichen Drogenmissbrauch in unserem Land, vor allem bei Jugendlichen!“

 „Conny Kramer“, „Drei Jahre lang“, „Nacht voll Schatten“, „Würfelspiel“ oder „Geh nicht in die Stadt“ sind unvergessliche Ohrwürmer von Juliane Werding.

Werding Tribute ist die einzige Band in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich den Songs von Juliane Werding in Konzertform angenommen hat.

Die Künstlerin Sirin und ihre Band nehmen Euch mit auf eine unvergessliche musikalische Reise voller Emotionen und verzaubern Euch mit den Hits von Juliane Werding.

Mit vier gestandenen Musikern, welche schon seit Jahrzehnten in verschiedenen Profiformationen musizieren, wurde eine Band zusammengestellt, die den Sound und die Songs von Juliane Werding im neuen eigenen Stil wieder geben.

Mit dem Hit „Am Tag, als Conny Kramer starb“, dem ersten Antidrogensong,           gelang der Liedermacherin Juliane Werding im Jahr 1972 der Durchbruch.

Es ist kein Zufall, dass sich Juliane Werdings  „Am Tag, als Conny Kramer starb“ bei dem nicht minder schwermütigen Bürgerkriegs-Lied  „The Night They Drove Old Dixie Down“  bedient. Das Original stammt ursprünglich von der kanadisch-amerikanischen Gruppe The Band und im Original illustriert der Song das Schicksal eines Soldaten, der im US-amerikanischen Bürgerkrieg kämpft und seine Gefährten sterben sieht.

Das Schicksal des Südstaatlers, der seine Heimat untergehen sieht, bewegte damals nicht nur Werding. Auch Joan Baez, Bob Dylan und Johnny Cash spielten Coverversionen von „The Night They Drove Old Dixie Down“.

Juliane Werding war zum Zeitpunkt, als ihr Lied erschien, gerade 15 Jahre alt. Mit seinem geänderten Text thematisiert das Lied das Schicksal des ersten Drogentoten Essens. Mit dem Lied erreichte die blutjunge Juliane Platz eins in den deutschen Charts. Die Drogenproblematik bewegte Deutschland auch schon sechs Jahre vor dem Erscheinen des viel rezitierten Buchs „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“. Werdings Motivation für den Text rührte daher, dass sie den „Conny“ persönlich gekannt haben soll.

Werding Tribute findet den Song „Conny Kramer“ aktuell wie noch nie. „Wir müssen kämpfen gegen die schrecklichen Drogen, wir müssen kämpfen gegen den Missbrauch von Drogen. Vor allem die Jugendlichen verbauen sich ihr ganzes Leben damit“, so Sirin Hergert.

Die Band um Sirin machte sich Gedanken. Neben der Drogenproblematik fragte man sich, „Wie wäre es wenn der Titel heute geschrieben worden wäre?“. So ist die Conny Kramer Version 2020 entstanden.

2009 zog sich die Künstlerin Juliane Werding aus dem Showgeschäft zurück. Sie veröffentlichte 22 Alben teilweise mit Platin- und Goldstatus.

Die zahlreichen Songs leben durch Juliane Werding Tribute wieder auf. 

 


Sirin     

Gesang

Gitarre

Mandoline

Flöte


 Wenn die Sängerin von Werding Tribute die Bühne betritt, stehen die Uhren still und die Welt hört auf sich zu drehen: Sirin.
Mit ihrer verführerischen Stimme, ihrer sinnlichen Ausstrahlung und ihrer energiegeladenen Aura fängt sie jeden Zuhörer vom ersten Moment an ein.

"Werding Tribute  ist einzigartig und ich freue mich wahnsinnig auf jede Veranstaltung"


Tom 1   

Gesang

Drum

Percussion

...der Organisator


Seit 38 Jahren im Auftrage der Kultur unterwegs.

Thomas trommelte in etlichen Bands und war in vielen Shows als Entertainer eingebunden. Sein ausgesprochen vielfältiges Repertoire in unterschiedlichen Genres von Schlager über Pop, Rock und Country, ist eine gute Bereicherung für die Band.

Menschen mit seiner Musik zu begeistern ist bis heute der Antrieb für seine Leidenschaft in perfekter Ausführung.

"...wir leben Werding Tribute mit super tollen Musikern, wir sind wie eine Familie"


Tom 2   

Gesang

Akustik - Gitarre

Lead - Gitarre


Seit über 40 Jahren auf nationalen und internationalen Bühnen.

Tom ist ein Perfektionist auf seiner Gitarre.

Durch seine langjährige Erfahrung hat sich ein markanter eigenständiger Ton mit Wiedererkennungswert geprägt.



Christian  

Gesang

Piano

Kontrabass

Saxophon

Bei Christian lag die Musik in der Wiege.

Musikschule, Studium an der Hochschule für Musik in Dresden im Fach Jazz, Rock, Pop.

Seit 1996 freischaffender Musiker am Piano & Saxophon.

Mit seinen eigenen Arrangment für die Band eine Bereicherung für Werding Tribute.